Einladung zum Neujahrsempfang 22.01.2017

Liebe Kunstliebhaber und Kunstliebhaberinnen, liebe Mitglieder des Kunstvereins Herdecke,

auf Einladung von Sofia Kouldakidou  und ihrem Mann Savvas Τsentemeidis bitten wir Sie am 22.01.17 um 12:00 zum Neujahrsempfang in die Alte Schule am Oberer Ahlenbergweg 41.

Wir freuen uns, hier wieder bei einer interessanten Veranstaltung Gast sein zu dürfen.

Nach einer kurzen Begrüßung wird Dr. Tayfun Belgin zu „Markus Lüpertz und sein Bildverständnis“ sprechen. Der Vortrag dauert ca. 30 Minuten. Danach wird noch genügend Zeit für anregende Gespräche zwischen den Gästen sein.

Vortrag:

Markus Lüpertz

Das Herkulesbild

Ein launiger Vortrag zur Ästhetik des Malerfürsten

Zur Person:

Markus LüpertzMarkus Lüpertz, geb. 1941 in Reichenberg in Böhmen, ist als exzentrischer Malerfürst bekannt. Die internationale Anerkennung erntet er jedoch für sein Kunstschaffen. In seinem umfangreichen Œuvre wechseln sich gegenständliche und abstrakte Werkphasen ab.

 In den 60er und 70er Jahren entstanden die „dithyrambischen“ Werke, deren stilistische Merkmale vor allem Pathos, Theatralik und klassizierende Komponenten sind. Besonders in den 80er Jahren paraphrasiert Lüpertz Werke des Klassizisten Nicolas Poussin. Wieder einen neuen Werkabschnitt kann man in den 90er Jahren ausmachen. Die Bibel und Sagen werden nun nicht nur in Gemälden sondern auch in der Skulptur zum Thema. Hier geht es ihm um elementare Emotionen des Menschen wie Einsamkeit oder Versagen.

 Seinen Platz in der Welt fordert Markus Lüpertz mit wenigen Worten ein: „es gibt kein mittel gegen mich ich bin wie der regen ich bringe euch die blumen zum blühen, die erde zum atmen, die welt in euch erträglich zu finden. Freut euch, denn ich habe die angst hütet euch vor meinen bildern hängt sie ab dreht sie mit dem gesicht zur wand aber ich bitte euch, laßt mich leben.“

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

mit herzlichen Grüßen,

Prof. Dr. Ralf Brickau

Vorsitzender des Vorstands

Ausstellung: Auftakt – Künstler unterstützen den Kunstverein

einladung_kvh_2016

Es ist soweit: die Auftaktveranstaltung des Kunstvereins Herdecke steht bevor!

Am 20.11.2016 ab 11:30 Uhr laden wir Sie herzlich zu unserer Ausstellung “Kunstverein Herdecke – Auftakt – Künstler unterstützen den Kunstverein”
in die Alte Schule, Oberer Ahlenbergweg 41, ein.

Werke bedeutender Künstler, Christo, Stephen Conroy, Markus Lüpertz, Heinz Mack, Heribert C. Ottersbach, Mimmo Paladino, Otto Piene, Günther Uecker, Manolo Valdes werden ausgestellt.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie!

 

Vereinskonto und erste Ausstellung

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

der nächste Schritt ist getan: Das Vereinskonto des Kunstvereins Herdecke e.V. ist jetzt bei der Sparkasse Herdecke eröffnet worden.
Die IBAN lautet: DE41 4505 1485 0009 2711 07. Die BIC: WELADED 1 HER.

Damit der Verein geschäftsfähig wird, wäre es schön, wenn Sie kurzfristig Ihre Beitragszahlung von € 50,- überweisen könnten. Aufgrund der Anregung einiger Mitglieder hat der Vorstand beschlossen, für Familien einen reduzierten Betrag von € 80,- vorzusehen – bitte vermerken Sie dann auf Ihrer Überweisung z.B. „Familienbeitrag für Anton und Berta Müller“.

Dies hat auch den Grund, dass wir am 20.11.2016 die erste Ausstellung mit bedeutenden Künstlern in der Alten Schule, Oberer Ahlenbergweg 41 durchführen wollen.
Bitte merken Sie sich diesen Termin schon einmal vor! Unser künstlerischer Leiter, Herr Palavrakis, hat eine wirklich anspruchsvolle Auswahl an Künstlern zusammengestellt. Sie dürfen gespannt sein.

Mit einer separaten Einladungs-Mail werden Sie in den nächsten Tagen über die Details von unserem künstlerischen Leiter informiert.

Insofern geht es voran – hinter den Kulissen steigen die Vorbereitungen und damit die Spannung, alles rechtzeitig zum Termin fertig zu haben.
Herzliche Grüße,

Ihr Ralf Brickau

Prof. Dr. Ralf Brickau
Vorsitzender des Vorstands

Einladung zur Gründungsversammlung

KUNSTVEREIN HERDECKE
Obererer Ahlenbergweg 41
58313 Herdecke
Herdecke, den 02.09.2016

Sehr geehrte Mitstreiterinnen und Mitstreiter, liebe Kunstinteressierte,
nach mehreren Sitzungen lädt Sie hiermit die Vorbereitungsgruppe zur
Gründungsversammlung für den KUNSTVEREIN HERDECKE ein.

Sie findet statt

am Samstag, dem 10.September 2016
um 10.30 h
in der „Alten Schule“, Oberer Ahlenbergweg 41, 58313 Herdecke.

Als Tagesordnung schlagen wir Ihnen vor:
1. Begrüßung und Vorstellung der Zielsetzung des Kunstvereins Herdecke
2. Wahl eines/r Versammlungsleiters/in
3. Wahl eines/r Protokollführers/in
4. Beschlussfassung über die Tagesordnung
5. Beratung und Beschlussfassung über die Satzung
6. Wahl des Vorstandes
a. einer/s Vorsitzenden
b.eines/r stellvertretenden Vorsitzenden
c. eines/r Schatzmeisters/in
d. weiteren Vorstandsmitgliedern (die Anzahl ist vor der Vorstandswahl
festzulegen)
7. Wahl der Rechnungsprüfer/innen
8. Beschlussfassung über die Höhe des Mitgliedsbeitrages
9. Verschiedenes

Die Vorbereitungsgruppe hofft auf Ihr zahlreiches Erscheinen und eine gute gemeinsame Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Die Vorbereitungsgruppe

Die Gründung des KUNSTVEREINS HERDECKE steht bevor!

Einladung_final

Herdecke bekommt einen Kunstverein. An aktueller Kunst interessierte Bürgerinnen und Bürger haben sich entschlossen, in der ersten Etage der “Alten Schule” am Oberen Ahlenbergweg 41 einen Verein zu gründen, der unserer Stadt eine neue kulturelle Perspektive bieten wird. Zweck des Vereins ist die Förderung zeitgenössischer Kunst.

Wir wollen Ausstellungen mit bedeutenden Künstlerinnen und Künstlern, die auch international tätig sind, realisieren, ein Diskussionsforum zur zeitgenössischen Kunst und Kultur schaffen –  Künstlergespräche, Vorträge zu unterschiedlichen Disziplinen der Kunst, Lesungen – sowie Projekte entwickeln, an denen Interessierte mitwirken können.

Eine der wichtigsten Aufgaben dieses Kunstvereins wird es sein, spannende und zukunftsweisende noch nicht etablierte Künstler vorzustellen und ein Diskurs zu ihren Arbeiten und künstlerischen Konzepten anzuregen.  Dafür ist von Vorteil – gleichzeitig eine Bereicherung – Kooperationen mit anderen Kunstvereinen, offspaces (nicht kommerziellen Projekträumen) und Stiftungen anzustreben, um gemeinsame Projekte an unterschiedlichen Orten voranzutreiben und einen größtmöglichen Austausch zu generieren. Der Kunstverein wird auch einen Ort für Musik bieten, insbesondere für zeitgenössische, für deren Komponisten und Interpreten.

Der als gemeinnützig geplante Kunstverein Herdecke wird eine starke kulturelle Stimme unserer Region werden und durch wichtige Ausstellungsprojekte überregional auf sich aufmerksam machen. Unsere Vorgespräche mit Künstlern und Kulturschaffenden ermutigen uns, diesen Verein in Herdecke Wirklichkeit werden zu lassen.

Um dieses hoch gesteckte Ziel zu erreichen, benötigen wir Mitglieder für den Verein. Wir planen, im ersten Jahr eine Mitgliederzahl von mindestens 200 zu erreichen, damit wir unserer Stadt Herdecke und der Region, auch jüngeren Menschen, ein attraktives Programm anbieten können. Vorgesehen ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag von 50 Euro für alle ordentlichen Mitglieder. Selbstverständlich steht es allen Förderinnen und Förderern, insbesondere Wirtschaftsunternehmen frei, andere Beiträge zu offerieren.

 Gründungskomitee Kunstverein Herdecke.

Herdecke, den 1. September 2016